Schwimmzeit stagniert

Nach all den Berichten übers Laufen sowie den folgenden Berichten mit Schwerpunkt Radtraining sollte ich auch einmal wieder ein paar Worte über mein Schwimmtraining verlieren. Auch wenn diese Disziplin hier in letzter Zeit selten erwähnt wurde, so bin ich dennoch regelmäßig und viel geschwommen. In den letzten Wochen habe ich vor allem Wert auf eine Umfangssteigerung gelegt. Dennoch wollte ich nicht einfach sinnlos Kilometer schwimmen, sondern bin abwechslungsreiche Programme geschwommen. Ich habe hier eigentlich immer versucht, sowohl die Technik als auch schnellere Intervalle nicht zu sehr zu vernachlässigen. Aufgrund meiner Intervallzeiten aus den Einheiten war ich auch der Meinung, dass ich gut auf Kurs zu einer neuen Bestzeit bin (das bin ich ja eigentlich immer, wenn nicht gerade eine Schwimmpause vorangegangen ist). Doch leider konnte ich mich beim heutigen Test über 1.000m heute nicht steigern. Nach der Bestzeit von 15:41 vor 5 Wochen habe ich es heute nur zu einer 15:53 gebracht und mich somit um 12 Sekunden verschlechtert.
Es kann natürlich sein, dass ich neben dem umfangreichen Training zu wenig Wert auf Tempo gelegt habe. Zwar war ich nach den meisten Einheiten gut geschafft, dies lag aber vor allem wie gesagt am Umfang. Andererseits hatte ich aus dieser Woche bereits knapp 10km in den Armen und war gut vorbelastet. Vielleicht hatte ich heute aber auch einfach nur einen schlechten Tag und sollte das Resultat nicht überbewerten.
Während der kommenden 2 Wochen, welche ich auf Lanzarote verbringe, werde ich versuchen, meine Form beim Schwimmen so gut es geht zu konservieren. Danach möchte ich wieder mehr Intensität bei weniger Umfang trainieren und erhoffe mir dadurch eine erneute Verbesserung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s