Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung

SchwimmenAufgrund eines erneuten Ernährungsexperiments namens „Vollrausch“ habe ich meine heutige 3-stündige Radeinheit in die Nacht verschoben. Da ich am Samstag beim Laufen starke Probleme mit der Kälte (-15°C) hatte, wollte ich mich zum Radfahren besonders gut anziehen. Also hab ich mich in so ziemlich alle Klamotten geworfen, die ich besitze und bin durch Stuttgarts Wälder geradelt. Neben jeder Menge Tierbegegnungen und einer Läufer-Spur, die ich 20km lang verfolgt habe (noch so ein Verrückter 🙂 ) war ich ganz allein. Die Kleidung hat mich jedenfalls hervorragend warmgehalten. Ich muss aber gestehen, dass es heute nur -4°C kalt war.

Advertisements

7 Kommentare zu “Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung”

  1. Hallo,

    du kommst also aus Stuttgart? Komme aus Gerlingen und verfolge dein Schwimmtraining schon eine Weile bei 3athlon.de
    Wo läufst du denn so bzw. wo genau kommst du her? Vielleicht können wir ja mal ne Einheit zusammen machen!

    Gruß Paddi

  2. Hi Paddi, ich wohne in S-Vaihingen und schwimme in Sindelfingen im Badezentrum. Lauftraining ist bei mir meist der Arbeitsweg, sodass ich hier sehr unflexibel bin. Meine langen Läufe am WE mache ich des öfteren aber auch im Bereich Bärenseen. So z.B. auch am vergangenen Samstag, d.h. ich weiß wovon du sprichst 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s